Posted in Events

Heute geht es um die Sportlernahrungsmarke O.R.S Hydration. Die Firma hat uns ein paar Tipps zur optimalen Flüssigkeitsversorgung bei Multisport-Events, Jedermannrennen, Marathons und Triathlons gegeben.

Wie sieht ordentliche Hydration aus?

Der menschliche Körper besteht bis zu 60 % aus Wasser. Wenn man das weiß, dann ist es kein Wunder, dass die richtige Flüssigkeitsversorgung beim Sport eine große Rolle spielt. Bereits ein Verlust von nur 2-3 % Körpermasse in Form von Wasser kann eine großen negativen Einfluss auf die Konzentration und die Muskelkraft haben. Und damit ist nicht zu spaßen.

Für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt sorgen, ist also die halbe Miete. Es klingt einfach, aber einfach nur Wasser zu trinken ist da nicht unbedingt immer genug. Wenn wir Sport treiben, dann verlieren wir nämlich nicht nur Wasser, sondern auch für den Körper ganz wichtige Salze. Wenn die im Körper nicht ersetzt werden, dann führt das zur Dehydrierung. Wasser selbst enthält aber keine Elektrolyte. An dieser Stelle kommen jetzt die O.R.S Hydration Brausetabletten ins Spiel. Wenn man davon 1-2 in 500 ml Wasser auflöst, dann habt ihr nicht nur das Wasser wieder reingeholt, sondern auch Salze und Mineralien wieder aufgefüllt.

Wie viel sollte ich vor einem Event trinken?

Ausreichend Flüssigkeit vor dem Sport zu trinken, das wird häufig immer noch vernachlässigt. Die tatsächliche Menge, die jeder trinken sollte, ist natürlich von Person zu Person verschieden. Da spielen Faktoren wie Geschlecht, Gewicht und Ernährung eine Rolle. Generell kann man jedoch sagen, dass in den 2 Stunden vorm Start ca. 500 ml Wasser mit O.R.S Hydration getrunken werden sollten.

Wie viel sollte ich während des Events trinken?

Profisportler haben eine ganz Truppe von Spezialisten um sich herum, die ganz genau auf den richtigen Flüssigkeitshaushalt achten. Aber wir, so als Amateure, sind da auf uns allein gestellt. Wie können wir also wissen, wann wir wie viel trinken müssen?

Die Leute bei O.R.S Hydration haben eine App entwickelt, die ihr gratis für Android und Apple herunterladen könnt. Diese App berücksichtigt Faktoren wie Sportart, Dauer, Intensität, Wetter sowie dein Gewicht, deine Größe, wie viel du schwitzt und auch, aufgepasst, die Farbe deines Urins. All das kalkuliert die App zusammen und du erhältst eine ziemlich genaue Info darüber, wie viel du trinken solltest.

Die Flüssigkeitsaufnahme nach dem Sport aufrecht zu erhalten ist ungemein wichtig. Nur so kannst du dich und deine Muskeln optimal erholen und bist am nächsten Tag wieder einsatzbereit. Wichtig ist die Flüssigkeit natürlich nicht nur für die Muskeln, sondern auch für deine Organe. Es ist wissenschaftlich bewiesen, das einige Schluck Wasser nach intensivem Training, den Herzschlag entschleunigen und das Herz so schneller wieder in einen Normalzustand kommt, anstatt noch viel länger stärker pumpen zu müssen.

 

Kann ich auch zu viel trinken?

Es kommt zwar nicht häufig vor, aber es passiert. Davon bekommt ihr im schlimmsten Falle Magenprobleme und auch die Natriumreserven im Körper können so verwässert werden. Auch da kommt dann O.R.S Hydration wieder ins Spiel. Durch die Brausetabletten wird die Möglichkeit einer zu hohen Flüssigkeitsaufnahme reduziert, da sie auch einen geringen Anteil an Natrium enthalten. Am wichtigsten ist es jedoch, einfach auf deinen Körper zu hören. Hat er Durst oder hat er keinen Durst? Darauf kann man sich im Zweifel immer verlassen.

 

Sollte ich in erster Linie Wasser trinken?

Obwohl Wasser trinken natürlich ganz klar wichtig ist, so enthält es weder Elektrolyte noch Natrium. Diese Stoffe werden beim Schwitzen aus dem Körper ausgeschieden. Wenn ihr dem Wasser ganz einfach eine O.R.S Brausetablette hinzufügt, dann erhaltet ihr genau den richtigen Mix an Wasser und Elektrolyten, den euer Körper braucht. Das gewisse Extra an Natrium steigert außerdem noch das Volumen des Wassers, das von euren Organen aufgenommen wird. So könnt ihr dann viel effizienter euren Flüssigkeitsspeicher wieder auffüllen.

Und so macht ihr es richtig

Die O.R.S Hydration Brausetabletten enthalten eine wissenschaftlich ausgewogene Mischung aus Glukose, Elektrolyten und Mineralien. All das zusammen optimiert in Verbindung mit Wasser euren Flüssigkeitshaushalt. Das ist nicht nur für Profisportler ideal, sondern auch für alle Freizeitsportler. Die Sorten Zitrone, Schwarze Johannisbeere und Erdbeere sorgen für Abwechslung und erfrischen. Ihr erhaltet sie in 24er oder 12er Packungen und so können sie ganz einfach immer mit dabei sein. Pro Glas oder Flasche Wasser verwendet ihr dann einfach 1 oder 2 Tabletten.

Sie enthalten im Verlgeich zu vielen anderen Tabletten keine Kohlensäure. Außerdem haben sie einen geringen Zuckeranteil, wenig Kalorien und sind für alle geeignet (vegetarisch, vegan, halal).

Wenn ihr euch also für euer Training für die Unterstützung durch O.R.S Hydration entscheidet, dann müsst ihr euch um euren Flüssigkeitshaushalt keine Sorgen machen. Körpertemperatur und Herzfrequenz werden dann ebenfalls reguliert. Auch das Risiko von Krämpfen, Muskelermüdung und Gelenkschmerzen wird durch die Versorung mit O.R.S verringert. Für euren Kopf gibt es ebenfalls Vorteile: Ihr seid weniger müde, könnt euch besser konzentrieren und seid noch schneller unterwegs.

 

Wiggle Produkttester Tim zu O.R.S Hydration

Tim Wiggins (Team Wiggle Fahrer): „Diese isotonischen Brausetabletten sind einige der besten, die ich bisher hatte. Sie schmecken nicht so sauer wie andere Marken und haben bei mir Krämpfe bestens verhindert und ich war stets wach und voller Energie, vor allem bei hohen Temperaturen.“

Über den Autor

Ja Na
Veröffentlicht am : 07 Jun 2016