Posted in Run and tagged Multisport, laufen, triathlon, trail, suunto
Suunto Watch Guide

Die Weltklasse-Sportler, die bei Suunto unter Vertrag stehen, spielen ja eindeutig in einer ganz anderen Liga! In diesem Ratgeber verraten sie, was ihnen an den Suunto Laufuhren so gut gefällt.

 

Wenn ihr unterwegs seid und voll und ganz den Launen von Mutter Natur ausgesetzt seid, dann hilft nur noch die beste Ausrüstung weiter. Wenn's ums Navigieren geht oder darum, besonders steile Gipfel zu erklimmen, dann kommen auch die weltbesten Sportler ohne Unterstützung nicht weiter. Und genau da kommen die Uhren von Suunto ins Spiel.

 

Kilian Jornet, Trail Runner

Kilian Jornet Suunto

Sein Suunto-Favorit: Suunto Ambit 3 Peak

Größte Erfolge bisher: 2014 - Hattrick beim Skyrunning World Cup (Weltmeister im Skyrunning, Ultrarunning und Vertical Kilometer)

Kilian Jornet ist der absolute Überflieger beim Sky- und Trailrunning. Er wohnt in Chamonix, Frankreich, am Fuße des Mont Blanc, und wird in erster Linie von seiner Abenteuerlust als von Goldmedaillen angetrieben. Mit der Suunto Ambit 3 Peak kann er 30 Stunden lang unterwegs sein und seine Geschwindigkeit und Distanz aufzeichnen. Gleichzeitig liefert sie ihm auch aktuelle Wetterinfos und Wetterwarnungen.

 

 

Emelie Forsberg, Trail Runner

Emelie Forsberg Suunto Ambit 3 Peak

Ihr Suunto-Favorit: Suunto Ambit 3 Peak

Größte Erfolge bisher: 2015, Europameisterin im Ultra-Langstrecken Skyrunning

Emelie Forsberg ist in Schweden aufgewachsen und hat dort natürlich auch ihre Liebe zum Traillaufen entdeckt. Jetzt wohnt Sie in Tromsø in Norwegen, jenseits des Polarkreises und kann Ihrer Abenteuerlust in den Bergen nachgehen. Aus diesem Grund ist auch ihr Favorit die Suunto Ambit 3 Peak. Wenn Sie die Uhr mit der Suunto Movescount App verbindet, kann sie ihre Abenteuer in Echtzeit als kleinen Film anschauen.

 

Greg Hill, Skibergsteiger

Greg Hill - Suunto Traverse

Sein Suunto-Favorit: Suunto Traverse

Größte Erfolge bisher: 2010, über 6 Millionen Höhenmeter in einem Jahr

Greg Hill musste sich mit Sicherheit so einiges anhören, als er sein Ziel von 6 Mio. Höhenmeter verkündete. Er liebt es über seine Grenzen hinauszugehen und ist unfassbar besessen von Zahlen und Fakten. Kein Wunder also, dass der Mathe-Mensch (so sagt er selbst über sich) die Suunto Traverse sein Eigen nennt. Er kann mit ihr seine Touren planen und stets detaillierte Outdoor-Karten einsehen. Zusammen mit dem Höhenmesser sieht er so stets die besten Strecken, um die Berge hinauf und auch wieder hinab zu kommen.

 

 

Conrad Stoltz, Triathlet

Conrad Stoltz - Suunto Ambit 3 Sports

Sein Suunto-Favorit: Suunto Ambit 3 Sports

Größte Erfolge bisher: 2001, 2002, 2007 und 2010 XTERRA Triathlon-Weltmeister

Bei Conrad Stoltz fing alles mit dem Radsport an. Dann wurde es Duathlon und dann Triathlon. Er ist bekennender Adrenalin-Junkie und kann sich damit vor allem für die unberechenbaren Off-Road Triathlons begeistern. Obwohl Stoltz sich damit brüstet, natürlich auch ohne großen Firlefanz da draußen gut zurecht zu kommen, liebt er seine Suunto Ambit 3 Sports. Sie überwacht seine Herzfrequenz und Regeneration - beides Faktoren, die für seinen Erfolg ungeheuer wichtig sind.

 

Ueli Steck, Bergsteiger

 

Ueli Steck - Suunto Ambit 3 Vertical

Sein Suunto-Favorit: Suunto Ambit 3 Vertical

Größte Erfolge bisher: 2015, neuer Weltrekord für die Durchsteigung der Eiger Nordwand

Ueli Steck hat Nerven wie Drahtseile. Wie viele Leute haben Mega-Respekt vor der Nordwand bitte? Und wie schafft Steck es da dann auch noch direkt einen neuen Weltrekord aufzustellen? Aber das ist noch nicht genug. Steck will noch mehr und lässt sich dabei stets von seiner Suunto Ambit 3 Vertical leiten.

 

Über den Autor

Ja Na
Veröffentlicht am : 29 Nov 2016