Posted in Triathlon and tagged dhb, video, wetsuit
image of swimmer running into water wearing dhb wetsuit

Passform + dhb Neonprenanzüge

So ein Neoprenanzug ist für viele Sportler eine ordentliche Investition. Da ist es besonders wichtig, dass die Größe stimmt. Um sicher zu gehen, dass sich euer dhb Neoprenanzug in seiner Leistung voll entfalten kann, ist ein guter Sitz ein Muss. Mit den nachstehenden Größenratgebern erhaltet ihr hoffentlich einen guten Überblick.

Beim Sitz des Neoprenanzugs steht Tragekomfort an erster Stelle. Der Anzug sollte sich bequem anfühlen, nicht zu eng an den Oberschenkeln oder der Brust sitzen und im Bereich der Schultern hohe Bewegungsfreiheit garantieren. Wenn ihr einen Neoprenanzug bestellen wollt, dann berücksichtigt vor allem auch euer Gewicht. Das ist in diesem Fall wichtiger als eure Körpergröße. Wenn ihr dann zwischen zwei Größen liegt und das euer erster Neo ist, dann solltet ihr eher zur größere Größe tendieren. Tragekomfort hat Vorrang!

Größenratgeber Neoprenanzug Männer

Größenratgeber Neoprenanzug Frauen

 

Anziehen + Pflegehinweise

Mit der richtigen Pflege holst du das Maximum aus deinem Anzug heraus.

  • Schmuck und Armbanduhren ablegen. Tragt also nichts an Händen, Handgelenken oder Knöcheln, damit sich nichts im Neopren verhaken kann.
  • Kurze Fingernägel sind am besten! Zwar kann Neopren einiges ab, aber scharfe Kanten sind keine gute Idee, also auch längere Fingernägel.
  • Mit einem Wetsuit Gleitmittel wie Bodyglide an Handgelenken, Knöcheln und Hals rutscht alles besser. Das Ausziehen wird leichter und während des Tragens kommt es nicht zum Scheuern.
  • Klingt komisch, aber versucht euch zum Anziehen Plastiktüten über die Füße zu ziehen. Zusammen mit den Quick Release Bündchen des dhb Neos geht so das Anziehen besonders schnell.
  • Rückt die Nähte an den Waden an die richtige Stelle und sorgt dafür, dass die Beinabschlüsse etwa 5 cm oberhalb der Knöchel sitzen.
  • Jetzt den Anzug vorsichtig über Oberschenkel, Hüfte, Oberkörper und Schultern hochziehen. Stück für Stück und nicht zu ungeduldig dabei sein. Wenn ihr Handschuhe dabei tragt, dann wird das Neopren noch zusätzlich vor Schäden geschützt.
  • Zieht so viel Neoprenmaterial über eure Schultern wie möglich.
  • Jetzt den Reißverschluss mit Hilfe der Kordel zuziehen.
  • Wenn es ab ins Salzwasser geht, dann ist es wichtig, den Anzug nach dem Schwimmen von beiden Seiten mit klarem Wasser abzuspülen. Das sonst antrocknende Salz kann den Alterungsprozess des Neoprens nämlich beschleunigen.

Fahrradratgeber