Posted in Cycle

Endlich! Hier ist dhbs lang erwartete Radschuh-Kollektion! Nach jahrelanger Entwicklung stehen jetzt ein paar leistungsstarke Modelle für Rennrad, Mountainbike und Triathlon parat.

In diesem Ratgeber stellen wir euch die Modelle vor.

 

Aeron Carbon D & Aeron Carbon R

Die Aeron Carbon überzeugen mit einer präzisen Passform, und einer direkten Kraftübertragung auf die Pedale.

Auf langen Touren ist Nonstop-Fußkomfort garantiert!

Je nachdem, was für euch bequemer ist, gibt es das Modell mit Rädchen oder Schnalle. Beides leicht einzustellen und zu schließen und auch ganz einfach zu lockern.

Die steife Carbon-Sohle leitet alle Kraft direkt weiter und es geht garantiert nichts an Power verloren.

Auf der Innenseite nimmt das Netzmaterial Schweiß schnell auf und eure Füße können atmen. Bei langer Zeit im Sattel wird vor allem Luftzirkulation wichtig. Die Perforation im Obermaterial verhindert, dass ihr in den Schuhen überhitzt.

Bei der Passform war es dhb besonders wichtig, einen Volltreffer zu landen. Entschieden haben sie sich für ein Leistendesign, das mit den Füßen der meisten Radfahrer harmonieren sollte.

  • Geräumiger Zehenbereich, breit, aber nicht zu weit!
  • Auch mit dicken Wintersocken zu tragen
  • Fersenkappe für sicheren Sitz
  • Zunge mit Einkerbungen für angenehmen Sitz am Spann ohne zu Scheuern

 

 

Dorica MTB- oder Rennradschuhe

  • Klassische Schnürung
  • Zeitloses Design
  • Garantiert hoher Tragekomfort

Beide Versionen, SPD und SPD SL, verfügen über das gleiche Obermaterial, das robust genug ist, um Schläge und Kratzer im Gelände zu verkraften, aber auch leicht genug ist, damit die Füße nicht überhitzen.

Die leichten Nylon-Sohlen sind also wie erwähnt mit 2 oder 3 Löchern versehen, je nachdem, für welches Modell ihr euch entscheidet. Das Material liefert ausreichend Steifigkeit, um für direkte Kraftübertragung zu sorgen. Also eine tolle Alternative für alle, die jetzt noch nicht unbedingt eine supersteife Carbonsohle benötigen.

Die Schnürung macht individuellen Sitz ganz einfach und sitzt auch ordentlich sicher und fest. Wenn ihr also einen etwas höher oder auch flacher geratenen Fußrücken habt, dann könnt ihr die Schnürung so ganz genau anpassen und nix stört und drückt.

Beide Versionen, für Rennrad und Mountainbike, basieren auf der gleichen Passform und sind weder zu eng, noch zu weit, garantieren sicheren Halt im Fersenbereich und gute Kraftübertragung.

Troika MTB- oder Rennradschuhe

Troika... was ist das jetzt wieder für eine Marketing-Ausgeburt? Unser Produktmanager Richard verriet, dass das Russisch für Dreigespann sei. Drei Pferde, drei Riemenverschlüsse, alles arbeitet für ultimative Performance zusammen. 

Die Riemen, 2 mit Klettverschluss und ein Ratschenverschluss, sorgen für angenehm sicheren Halt und üben gleichzeitig nicht zu viel Druck auf den Fußrücken aus.

Wie auch beim Modell Dorica, sorgt eine steife aber dennoch nachgiebige Nylon-Sohle für ordentliche Kraftübertragung auf die Pedale.

Das großzügig perforierte Obermaterial macht beide Versionen der Schuhe (SPD oder SPD-SL) besonders luftig.

Die Form basiert auf demselben Leisten wie bei den Aeron und Dorica Modellen, aber die Troika sind wirklich das Modell, das für alle perfekt ist. Sie verfügen über einen relativ mittelbreiten Vorfußbereich und sicheren Halt an der Ferse für vollen Einsatz.

 

Trinity Triathlonschuhe

 

Neu mit dabei ist auch ein Triathlonschuh, der Trinity.

  • bequem
  • leicht
  • luftig

und speziell mit allen weiteren Eigenschaften ausgestattet, die ein Triathlonschuh so mit sich bringen muss.

Die Nylonsohle liefert eine intensive Kraftübertragung auf Pedale und Kurbel, während der große obere Klettverschlussriemen das An- und Ausziehen beim Wechsel besonders einfach macht.

Luftig-leichtes Mesh-Obermaterial sorgt für Abkühlung und lässt Füße und Schuhe schnell trocknen.

Eine Schlaufe am oberen Fersenbereich macht das Anziehen easy und elastische Bänder sorgen für einen horizontalen Halt der Schuhe auf den Pedalen, damit ihr nach dem Wechsel schneller in die Schuhe schlüpfen könnt.

Für die ganz Mutigen, gibt es das Modell auch in schickem Neon-Orange. Da findet ihr euer Fahrrad direkt!

Fahrradratgeber