Posted in Cycle
cycling base layer buying advice

Das richtige Funktionsshirt ist für jeden Radfahrer das wohl wichtigste Element, wenn es ums Outfit geht. Ein Baselayer muss im Sommer kühl und trocken, im Winter warm und trocken bleiben.

Mit der richtigen Wahl kann euch also kein Wetter was anhaben. dhb haben ihre Funktionsbekleidung intensiv weiterentwickelt und getestet, damit sie in jeder Witterung, genau wie ihr, Bestleistung bringen kann.

Für hohe Temperaturen gibt es die Modelle aus Netzmaterial. Merinowolle, samt revolutionärer 37.5 Technologie, stehen bei kälterem Wetter an der Tagesordnung.

Warmes Wetter

Das dhb Lightweight Mesh Funktionsshirt (ärmellos) ist genau richtig für hohe Temperaturen. Schweiß leitet es im Handumdrehen von der Haut ab und befördert ihn durch die übrigen Lagen Bekleidung nach außen, wo er dann  verdunsten kann.

Das gleiche tut auch das dhb Lightweight Merino Funktionsshirt Frauen (kurzarm) (hier die Version für Männer). Es ist perfekt, um die Körpertemperatur konstant zu regulieren und angenehm zu halten.

Die Angaben neben dem M bei den Merinowolle-Modellen stehen übrigens für das Gewicht des Materials pro m². M_120 ist also eine leichtere Variante, perfekt für den Sommer.

dhb M120 Merino Funktionsshirt

Kaltes Wetter

Wer immer noch nicht weiß, dass Merinowolle von Natur aus mit unschlagbaren Eigenschaften ausgestattet ist, der hat den Anschluss bald wirklich verpasst! Merino sorgt bei Kälte für Wärme und kühlt bei hohen Temperaturen.

Die Marke dhb verwendet Merinowolle aus Australien - garantiert den Tierschutzvorschriften angepasst und von einem absolut verlässlichem Händler bezogen.

Bei wechselhaftem Wetter reicht das M_120 nicht immer aus. Da kann man dann auch schon mal zum etwas dickeren dhb Merino Funktionsshirt (M_150, kurzarm) (dhb Merino Funktionsshirt Frauen (M_150, kurzarm)) greifen.

Das mittelschwere Funktionsshirt ähnelt in seiner Leistung dem M_120, allerdings ist das Gewebe hier etwas dichter und schwerer. So schützt es vor Kälte, vor allem an frischen Frühlingstagen oder im Spätherbst.

Wenn der Winter dann kommt, wäre das dhb Merino Funktionsshirt (M_200, kurzarm) (hier die Version für Frauen) eine gute Wahl. Die dichtere Gewebestruktur sorgt für noch mehr Wärme und Schutz.

Und dann gibt es da auch noch das dhb Aeron Merino Funktionsshirt (M_37.5, langarm) (dhb Aeron Merino Funktionsshirt Frauen (M_37.5, langarm)). Mit am Start ist hier die 37.5 Technologie, die durch eingebettete Partikel im Gewebe der Shirts aktiv auf die Körpertemperatur reagiert. Sie nimmt Schweiß auf und lässt ihn verdampfen. Das Ergebnis: Dein Körper bleibt stets auf einer optimalen Betriebstemperatur von 37,5° C.

dhb sind eine der ersten Marken, die sich dazu entschieden haben, die 37.5 Technologie bei Merino Baselayern zu verwenden. Eins ist klar: Das war der Start für eine neue Ära an Radbekleidung.

Auch bei der dhb Aeron Storm Jacke ist die Technologie zu finden.

dhb m150 merino Funktionsshirt

Auch wenn ihr es vielleicht nicht wollt, aber dhb haben alles daran gesetzt, euch auch bei Kälte und Regen in den Sattel zu bekommen. Egal ob warmes Wetter, kalter Wind, frostige Temperaturen - mit dem richtigen Funktionsshirt habt ihr eigentlich keine Ausrede mehr... sorry.