Posted in Run
Image of runner's legs in motion wearing ASICS running shoes

ASICS stellen bereits seit mehr als 60 Jahren Schuhe her. Der von ihnen verwendete wissenschaftliche Ansatz hat innovative Lösungen hervorgebracht, die Sportausrüstung grundlegend verändert haben. In diesem Ratgeber sehen wir uns das Schuhsortiment von ASICS einmal genauer an.

Über ASICS

Asics logo

ASICS ist die führende Schuhmarke für Sportfanatiker und Profis gleichermaßen. Die Schuhe werden sowohl von Parkläufern als auch von Olympiasiegern getragen.

In diesem Ratgeber betrachten wir die zwei Hauptbereiche des ASICS Schuhsortiments: Stabilitätslaufschuhe und gedämpfte Schuhe. Der Name ASICS ist ein Akronym das sich von dem lateinischen Sprichwort Anima Sana in Corpore Sano, zu deutsch: In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist ableitet. Wir hoffen, dass euch dieser Ratgeber hilft, die richtige Wahl für den Kauf von Asics Schuhen zu treffen.

Stabilitätslaufschuhe

ASICS ist bekannt für seine Stabilitätslaufschuhe, besonders für die Gel-Kayano. Diese Laufschuhe wurden speziell für Sportler entwickelt, die beim Aufsetzen des Fußes zu Überpronation (ein Drehen der Füße nach innen) neigen und daher Schuhe mit einer guten Dämpfung sowie mittlerem Halt (an der Innenseite) und Strapazierfähigkeit bevorzugen.  

Für wen sind sie geeignet?

Stabilitätsschuhe eignen sich für Läufer, die:

  • ein durchschnittliches Gewicht besitzen
  • keine größeren Bewegungseinschränkungen haben, aber Halt im Mittelfußbereich benötigen.

Was macht sie so einzigartig?

Stabilitätslaufschuhe von ASICS verwenden ein paar einzigartige Technologien:

Asics Gel Kayano Dynamic Duomax

 

  • Impact Guidance System: Das IGS fördert eine natürlichere Bewegung der Füße der Läufer. Es verbessert den natürlichen Gang und sorgt für ein angenehmeres Aufsetzen des Fußes. Dadurch wird die Verletzungsgefahr verringert.

 

  • Dynamic DuoMax® Support System: Hierbei handelt es sich um Zwischensohlenmaterial mit doppelter Dichte, das die Sohle bei kompletter Berührung mit dem Boden stabilisiert. Es sorgt für mehr Stabiliät beim Abstoßen und verleiht eurem Lauf mehr Power.

 

  • GUIDANCE LINE: Dieses System garantiert euch, dass ihr euch in dem Moment, in dem sich beim Aufsetzen der Füße euer Zentrum der Schwerkraft verlagert, ihr euch in einer optimalen Richtung vorwärts bewegen könnt. Das gesamte System sorgt für einen reibungslosen Übergang vom Aufkommen bis zum Abstoßen und sorgt für einen schnelleren und effizienteren Lauf.

 

Dämpfung

Worin besteht der Unterschied zwischen schnellen Wettkampf-, Stabilitäts-, Neutral- und Dämpfungslaufschuhen von ASICS?

Unten stehendes Diagramm zeigt alle Bestandteile eines ASIC Schuhs. Aber wie untescheiden sich diese innerhalb des ASICS Sortiments?

Anatomy of a running shoe

 

Gedämpfte Bestandteile:

  • Außensohle: Alle ASICS Schuhe verwenden eine Technologie namens AHAR+. Diese bietet hervorragende Dämpfung und Halt auf den meisten Bodenbelägen.  
  • Zwischensohle: Bei dieser handelt es sich um die Schicht zwischen Außensohle und Obermaterial. ASICS Laufschuhe verwenden Solyte und SpEVA Schaumstoff, der für ein gedämpfteres Gefühl in der Sohle sorgt.
  • Gel-Dämpfungssystem: Zusätzliche Gel-Dämpfung dämpft Stöße noch besser ab.
  • Fersenkappe: Diese besteht aus einer integrieten (oft nicht sichtbaren) Plastikstruktur, die sich um euren Fuß schließt und die Ferse in einer optimalen Position hält. Zu finden sind diese an den meisten gedämpften und strukturierten (Stabilitäts-) Laufschuhen.

 

SS13_RUNNING_WOMEN_007_A

Das Sortiment

ASICS Schuhe sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt, die sich nach Dämpfungsgrad und Halt unterscheiden:

Stabilitätslaufschuhe:

  • Zusätzliche Struktur
  • Extra Dämpfung
  • Mehr Halt im Fersen- und Mittelfußbereich für Überpronierer

Gedämpfte Laufschuhe: 

  • Zusätzliche Dämpfung, um ein durch Stöße verursachtes Verletzungsrisiko zu vermeiden
  • Weniger Halt als ein strukturierter Stabilitätslaufschuh
  • Geeignet für diejenigen, die auf der Straße oder hartem Untergrund laufen, aber keine Pronationsstütze brauchen.

Neutrallaufschuhe:

  • Leichter bis mittlerer Halt
  • Moderate Dämpfung
  • Optimale Laufschuhe für lange Strecken

Schnelle Wettkampfschuhe:

  • Kein oder nur wenig Halt
  • Leichte bis mittlere Dämpfung
  • Leicht und schnell

Asics running shoes buying guide

Über den Autor

Bild des Benutzers verena
Ver ena
Veröffentlicht am : 27 Aug 2015