Posted in Cycle
FFWD F4R Laufradsatz

FFWD stellt seit 2006 in ihrer Fabrik in Holland robuste, zuverlässige und leistungsstarke Carbonlaufräder her. Dieser Einkaufsratgeber soll Ihnen dabei helfen, die passenden FFWD-Laufräder für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Jedes FFWD-Laufrad wird im niederländischen Zwolle in Handarbeit hergestellt. FFWD bietet daher keine Massenware, sondern besonders leichte, robuste und schnelle Laufradsätze, die für ihre spezifischen Anwendungsbereiche maßgeschneidert sind. Da FFWD jedoch eine große Auswahl an Designs anbietet, stellt sich die Frage, welches das beste Laufrad für Deine Bedürfnisse und Radsportart ist?


Welche Art von Radsport betreibst Du? 

Die Wahl Deiner Laufräder hängt davon ab, welche Radsportart Du betreibst. Die FFWD-Produktpalette kann in vier Sportarten unterteilt werden: Straßenrennen, Cyclocross, Bahnradrennen und Zeitfahren/Triathlon. 

  • Straßen-Laufräder: Diese Laufräder sind robust, strapazierfähig und sehr leicht. Sie eignen sich hervorragend zum Fahren auf asphaltierten Straßen. 
  • Cyclocross-Laufräder: Ähnlich wie Rennrad-Laufräder sind sie strapazierfähig, leicht und steif. Einige Varianten können mit Scheibenbremsen kombiniert werden. 
  • Laufräder für Bahnradrennen: Diese Laufräder sind speziell für das Fahren im Velodrom entwickelt. Sie bieten Schlauchreifen, Achsen mit Kontermuttern und einen Fixed-Zahnradkranz. 
  • Laufräder für Zeitfahrten/Triathlon: Eine gute Aerodynamik ist äußerst wichtig. Daher bieten diese Laufräder ein hohes Felgenprofil und Messerspeichen. 

Welches Felgenmaterial ist am besten für Ihre Ansprüche geeignet? 

FFWD-Laufräder können in vier Felgenmaterialien aufgeteilt werden: Alu-Drahtreifenfelgen, Carbon/Alu-Drahtreifenfelgen, Vollcarbon-Drahtreifenfelgen sowie Carbon- Schlauchreifenfelgen. Welche Ausführung solltest Du wählen? 

  • Alu-Drahtreifenfelgen: Diese Felgen sind strapazierfähig, robust und langlebig. Sie sind ideal für Trainingsfahrten und Wettkämpfe in nassem Wetter. 
  • Carbon/Alu-Drahtreifenfelgen: Ein Carbon-Laufrad mit einer Alu-Bremsfläche. Dieser Laufradtyp ist leicht und bietet eine hervorragende Bremsleistung. 
  • Vollcarbon-Drahtreifenfelgen: Diese Felgen bieten Geschwindigkeit und Komfort. Sie bestehen aus leichtgewichtigem Carbon mit den Vorteilen eines Drahtreifens. 
  • Carbon- Schlauchreifenfelgen: Ein Spitzenreiter, der beste Performance bietet. Diese ist leichte und robuste Felge kann nur mit Schlauchreifen verwendet werden

Welches Felgenprofil sollte ich wählen? 

Anhängig von der Sportart, für die Sie die Laufräder benutzen wollen, müssen Sie nun die geeignete Felgenhöhe wählen: Kastenprofil, Flachprofil, Mittelhohes Profil, Hohes Profil, Drei-/Fünfspeichenprofil oder Scheibenprofil?

 

Flachprofil-Felgen 

Flachprofil-Felgen sind gut für viele verschiedene Bedingungen geeignet, wie zum Beispiel unebene Straßen, starken Wind und steile Anstiege. 

  • FFWD Flachprofil-Laufradsätze: F2R, F2A 
  • Felgenhöhe: 24mm oder weniger 
  • Geringes Gewicht - gut für Steigungen 
  • Minimaler Windwiderstand 
  • Schnelle Beschleunigung

FFWD F2A

 

Felgen mit mittelhohem Profil 

Diese Felgen sind der nächste Schritt zur Verbesserung der Aerodynamik. Sie sind ideal für den Alltagsgebrauch, bieten aber die zusätzliche Geschwindigkeit und Stärke eines höheren Profils. 

  • FFWD Laufradsätze mit mittelhohem Profil: F4R, F4R-C, F4R-FCC 
  • Felgenhöhe: 45mm 
  • Gewicht: Niedrig/Mittelschwer. Für Anstiege und flaches Gelände gleichermaßen geeignet und damit ein guter Allrounder. 
  • Wenig Windwiderstand 
  • Schnelle Beschleunigung

FFWD F4R

Hohes Felgenprofil 

Nur für Wettkämpfe auf flachem Gelände und für das Zeitfahren geeignet. Das hohe Felgenprofil bietet exzellente aerodynamische Vorteile und zusätzliche Steifigkeit bei Sprints und engen Kurven. 

  • FFWD Hochprofil-Laufradsätze: F6R, F6R-C, F9R, F9R-C, (F6T & F9T zum Bahnradrennen) 
  • Felgenhöhe: 58mm – 90mm 
  • Höheres Gewicht - besser für flaches Gelände und Bahnradrennen 
  • Mittlerer/hoher Windwiderstand – nicht zum Alltagsgebrauch geeignet 
  • Maximale aerodynamische Vorteile: Sehr gut geeignet für konstante Geschwindigkeiten, Zeitfahren und Bahnradrennen.

Drei-/Fünfspeichenräder und Scheibenlaufräder 

Diese Laufräder bieten das aerodynamischste Profil. Anstelle von traditionellen Speichen bieten diese Laufräder drei oder fünf Messerspeichen aus Carbon. Scheibenlaufräder sind aus einer festen Scheibe hergestellt. Diese schneiden wie ein Propeller durch die Luft. Dadurch sind sie allerdings nur für leichten Wind geeignet, da sie bei Seitenwind einen starken Windwiderstand bieten. Sie werden außerdem wegen des zusätzlichen Gewichts nicht bei Rennen in bergigem Gelände verwendet. Diese Laufräder eignen sich auch zum Bahnradrennen: 

  • FFWD Laufradsätze zum Zeitfahren und Bahnradrennen: Dreispeichenräder, Scheibenräder, FCC Scheibenräder, 650 Scheibenräder  
  • Zusätzliches Gewicht - daher nur für flaches Gelände geeignet 
  • Hoher Windwiderstand - nicht für den Alltagsgebrauch geeignet. 
  • Maximale aerodynamische Vorteile: Sehr gut geeignet für konstante Geschwindigkeiten, Zeitfahren und Bahnradrennen.


Naben

Nachdem Sie das geeignete Felgenprofil für Ihre Sportart und Geländebedingungen gewählt haben, ist es nun Zeit, das Herz des Rades genauer zu untersuchen - die Nabe. 

FFWD-Laufräder bieten eine Vielzahl an Naben. Dies beinhaltet die FFWD Eigenmarke sowie hochwertige DT Swiss Naben. Warum sind diese Naben so gut? 

 

  • FFWD-Naben: Die 'FFWD-Standardnaben' zeichnen sich durch ihr gutes Preisleistungsverhältnis aus. Diese qualitativ hochwertigen Naben werden von DT Swiss speziell für FFWD angefertigt. Sie bieten minimalen Rollwiderstand und leicht auswechselbare Industrielager. Ein ausgezeichnetes Produkt für kleinere Bugets. 
  • DT Swiss Naben: FFWD-Laufräder bieten zwei Möglicheiten -  DT Swiss 240er oder 180er Naben. Die 240er ist die vielseitigste und beliebteste Nabe der weltbekannten DT Swiss Produktpalette. Sie bietet strapazierfähige und langlebige Innenlager aus Edelstahl und ist außerdem sehr leicht und robust. Die 180er Nabe ist ganz oben in der Hierarchie angeordnet. Sie bietet Keramiklager und einen Carbonfaser-Nabenkörper und ist damit eine besonders robuste, langlebige und leichtrollende Mabe mit nur geringem Gewicht. 


Dieser Ratgeber hat Ihnen hoffentlich dabei geholfen, die besten FFWD-Laufräder aus einem großen Sortiment auszuwählen. Gute Laufräder verbessern das Fahrgefühl und die Leistung Ihres Rades, besonders wenn Sie die passende Lösung für Ihre Sportart gefunden haben.  

Über den Autor

Ja Na
Veröffentlicht am : 14 Mai 2015